Haus kaufen in Schottland

  • .... wobei ich nicht darauf wetten wĂŒrde das, auch wenn alle Fristen abgelaufen sind, die transition period nicht doch verlĂ€ngert wird...

  • kingsizefairy , ich habe mir jetzt mal deine website angesehen. Wie kannst du sagen, dass an deiner Lebensgeschichte nichts Inspirierendes und Mutiges ist? Das ist ja wohl so was von mutig, in einem anderen Land etwas aufzubauen! Egal, ob es jetzt nicht komplett so gelaufen ist, wie du dir das vorgestellt hast. Das ist doch das Leben. Man ist ja nicht gescheitert , weil sich etwas an einer Stelle anders entwickelt. Wirklich, ich bin beeindruckt! Und auch alle anderen hier, die sich in Schottland etwas aufgebaut haben, bewundere ich einfach nur. Vielleicht auch gerade, weil es nicht einfach ist.

  • Wenn es um ein HĂ€uschen fĂŒr die Zeit nach dem Erwerbsleben geht, wĂŒrde ich - unabhĂ€ngig von der finanziellen Seite - vor allem ein Augenmerk auf die Ă€rztliche Versorgung legen. Mit zunehmendem Alter nehmen auch die Wehwehchen zu oder wachsen sich zu einschrĂ€nkenden Erkrankungen aus. In den letzten 5 Jahren war ich schon so manches Mal froh ĂŒber unser Gesundheitssystem (auch wenn das bei weitem nicht perfekt ist).

  • Unser Gesundheitssystem weiß ich auch sehr zu schĂ€tzen. Und wie gesagt, ich möchte ja auch gar nicht das ganze Jahr drĂŒben sein.

  • Warum dann nicht in den EU Teil von Irland? Ist auch schön. Wenn man sieht, was mit dem Brexit in GB so los ist und die UnwĂ€gbarkeiten? Überlegen auch ne kleine Immob ilie zu kaufen