Südliche Hebriden und Küste

  • Da ja meine 2021er Reisen schon geplant und gebucht sind, habe ich begonnen, mir Gedanken um 2022 zu machen. :D


    Und nach 2 Wochen Glenshee und 10 Tagen Torridon, würde mir eine Tour mit dem eigenen Auto etwa in der Art:

    Oban - per Schiff nach Islay (evtl via Colonsay), dann

    Mull of Kintyre (inkl. Campbeltown) und dann gen Heimat vielleicht mit Fähre zum Mainland nach Ardrossan vorschweben


    Irgendwie geben die CalMacs das aber wohl (zumindest in dieser Richtung) nicht her.


    Hat da jemand Ideen, Erfahrungen oder Vorschläge?


    Bin gespannt auf Eure Rückmeldungen.


    ClemensIV

    „Ich brauche keine Therapie — Ich muss einfach nur zurück nach Schottland“ :pin

  • Die Hopscotch Zeiten und Tage passen nicht zu den einzelnen Fahrplänen!
    Hopscotch 18 ist Oban-Islay AND BACK - will aber nicht BACK ;-)
    Einzeln kann ich aber keine Verbindung von OBAN nach Islay finden (Summer) nur Samstags aber in falscher Richtung!

    „Ich brauche keine Therapie — Ich muss einfach nur zurück nach Schottland“ :pin

  • Die Hopscotch Zeiten und Tage passen nicht zu den einzelnen Fahrplänen!
    Hopscotch 18 ist Oban-Islay AND BACK - will aber nicht BACK ;-)
    Einzeln kann ich aber keine Verbindung von OBAN nach Islay finden (Summer) nur Samstags aber in falscher Richtung!


    Nein, die Hopscotch-Tickets gehen immer in eine Richtung, ist nie hin- und zurück.

    Hopscotch 18 ist Kennacraig - Islay, Islay - Colonsay, Colonsay - Oban (oder anders herum), so steht es auch auf der Seite, die ich verlinkt habe. Wo hast du das AND BACK her?


    Damit kauft man halt das generelle Ticket, die Fahrtzeiten musst du dir dann einzeln heraussuchen. ZB. aus dem Colonsay-Plan, den du gepostet hast.


    Zur Südspitze von Campbeltown geht keine Fähre, musst immer runter fahren.

  • Bin 2006 auch so einfach Oban - Islay gefahren. Bei schönem Wetter eine schöne Strecke.

  • Noch zum Verständnis: So ein Hopscotch-Ticket musst du nicht auf einmal durchfahren, es ist ja gerade zum Inselhüpfen gedacht. Fährst immer einen Teilabschnitt, verbringst Zeit dort und suchst dir dann für die nächste Etappe wieder eine Fahrt heraus.

    Ist halt ein bissl Puzzlearbeit, da gibt es keine festgelegten "Hopscotch-Fahrpläne"

  • Adrossan Campbeltown kann man in der Regel nicht buchen, da es eine kleine Fähre ist.

    Die Ausnahme ist im Winter, da geht die Fähre aber nach Tarbert und nicht nach Adrossan.


    Colonsay hier must du schauen, das geht glaube nicht mit einer langen Unterbrechung in eine Richtung.

    Die Fähre geht von Islay Mittwoch und Samstag und dann weiter nach Oban.

    Wenn du länger auf Colonsay bleiben möchtest dann von Mittwoch bis Samstag und dann weiter nach Oban.

    Achtung: Colonsay wird nur bei gutem Wetter angelegt, bei schlechtem fährt die Fähre durch, jedenfalls von Islay Richtung Oban.

    Ehrlich gesagt sind max. zwei Tage Colonsay i.O. mehr muss nicht wirklich sein und bei schlechtem Wetter sind ein halber Tag schon verdammt lang.

    Die obigen Infos habe ich aktuell jetzt nicht nachgeforscht, sonder die Erfahrung der letzen Jahre.


    Slainté

    Heinz