• Heute, bzw. gerade jetzt spielen zwei Deutsche. Nico Kurz hat in seinem ersten Erstrundspiel 8 perfekte Darts geworfen und die Double 12 nur um mm verpasst. Ich drücke mal die Daumen, auch für ihn, Max und natürlich meinen Lieblingsspieler Peter :)

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ich bin nicht faul, ich habe nur viel Geduld.

  • mir gefällt die Laphroaig Werbung! 8):glencairn

    wobei ich mich frage, ist der Whisky so beliebt in Deutschland oder geht es Laphroaig so schlecht.

    Und Max hat es geschafft:thumbup:

    Und jetzt kommt Elf alias Peter Wright. Wenn der noch weiterkommt, dann ist mein Freitag Abend gerettet

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ich bin nicht faul, ich habe nur viel Geduld.

  • ...wieder so ein kurzweiliges Match mit Fallon Sherrock !

    Wer 2-0 führt, verliert. So ungefähr könnte man dieses Match betiteln.

    Ihr Gegner Suljovic - immerhin Weltranglisten-Elfter, blieb unter seinen Möglichkeiten.

    Herausragend und am Ende gewinnentscheidend waren die Finishes von Sherrock, welche sehr sicher ausgecheckt wurden.

    Da hatte Suljovic eine für mich miserable Quote.

    Wie sagte Fallon Sherrock noch vor dem Spiel :

    Sie werde versuchen die Schwächen des Gegners auszunutzen. Das hat sie gemacht und zwar gnadenlos.

    Glückwunsch und danke für den spannenden Abend.:) :thumbup:

    ...denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken ! :eule

  • Hoffentlich schlägt Wright diesen walisischen B.....;)

    Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen. Denn er wird nicht wieder kommen. Was wir hinterlassen, ist nicht so wichtig, wie die Art, wie wir gelebt haben; denn letztlich, Nummer Eins, sind wir alle nur sterblich!

  • Sechs Perfekte und dann das Break. Let´s go Snakebite;)

    Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen. Denn er wird nicht wieder kommen. Was wir hinterlassen, ist nicht so wichtig, wie die Art, wie wir gelebt haben; denn letztlich, Nummer Eins, sind wir alle nur sterblich!

  • ....und weiter so:)

    Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen. Denn er wird nicht wieder kommen. Was wir hinterlassen, ist nicht so wichtig, wie die Art, wie wir gelebt haben; denn letztlich, Nummer Eins, sind wir alle nur sterblich!

  • Ups, auch für den Fall , dass ich mich wiederhole...WEITER SO^^

    Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen. Denn er wird nicht wieder kommen. Was wir hinterlassen, ist nicht so wichtig, wie die Art, wie wir gelebt haben; denn letztlich, Nummer Eins, sind wir alle nur sterblich!

  • Der Darts-Gott lebt:)

    Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen. Denn er wird nicht wieder kommen. Was wir hinterlassen, ist nicht so wichtig, wie die Art, wie wir gelebt haben; denn letztlich, Nummer Eins, sind wir alle nur sterblich!

  • Hoffentlich schlägt Wright diesen walisischen B.....;)

    Er hat :love: und schon wieder dieses absolut unsportliche Benehmen.

    Außerdem muss ich sagen, schade, dass Darts nur auf Sport 1 übertragen wird. Diese Kommentatoren waren sowas von parteiisch, das darf ich und Du, aber kein der ein so schlechtes Spiel von Price kommentiert. Und jetzt gibt es :fass oder vielleicht doch nur :wflasche1, egal ich freu mich

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ich bin nicht faul, ich habe nur viel Geduld.

  • Es wird auch auf DAZN übertragen und da sind die Reporter wohlbekannt;)

    Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen. Denn er wird nicht wieder kommen. Was wir hinterlassen, ist nicht so wichtig, wie die Art, wie wir gelebt haben; denn letztlich, Nummer Eins, sind wir alle nur sterblich!

  • ...und du hast Recht: Egal wer gewinnt Hauptsache nicht Price oder MvG. Die sind beide sowas von unsymphatisch:thumbdown:

    Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen. Denn er wird nicht wieder kommen. Was wir hinterlassen, ist nicht so wichtig, wie die Art, wie wir gelebt haben; denn letztlich, Nummer Eins, sind wir alle nur sterblich!

  • ...und du hast Recht: Egal wer gewinnt Hauptsache nicht Price oder MvG. Die sind beide sowas von unsymphatisch:thumbdown:

    Seit Price stört mich nicht mal mehr MvG- Und da mit Dazn werde ich mir mal merken. Wer kommentiert denn da, der, der das früher bei Sport 1 gemacht hat?

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ich bin nicht faul, ich habe nur viel Geduld.

  • Es ist natürlich Elmar Paulke^^


    ...und wenn jetzt noch der holländische Unsympath gegen Asp verlieren würde, bekämen wir das perfekte Finale:):):)

    Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen. Denn er wird nicht wieder kommen. Was wir hinterlassen, ist nicht so wichtig, wie die Art, wie wir gelebt haben; denn letztlich, Nummer Eins, sind wir alle nur sterblich!