Reisetips zu Nordwest Highlands

  • Hallo zusammen,


    da uns der nächste Urlaub mit dem Auto von Aberdeen in die Nordwest Highlands bringt und wir dort noch nicht waren könnten wir noch ein paar Tips brauchen. Was sollte man sich denn auf gar keinen Fall entgehen lassen, auf was sollte man achten. Eine genaue Route haben wir nicht festgelegt, was wir schaffen, schaffen wir und den Rest dann bei den nächsten 225 Besuche in Schottland.:)

  • Wir waren letztes Jahr 3 Wochen nur rund um Aberdeen, die Speyside und die Cairngorms. Da müsstest Du jetzt etwas genauer nachfragen, sonst wird das hier ein ganzer Reisebericht von mir. Quasi was interessiert (am meisten)? Distillerien, Landschaft, Castles, Wandern, Orte? Merkt Ihr mit welcher "Sehenswürdigkeit" ich angefangen habe :saint:

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ich bin nicht faul, ich habe nur viel Geduld.

    Einmal editiert, zuletzt von Isarkiesel ()

  • Für diese Region Schottlands kenne ich einen wahren Experten: Clemens IV. Er verweilt gerade etwas südlicher auf einer grünen Insel ;)

    Ich werde ihn mal anschreiben


    LG Holly

    Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen. Denn er wird nicht wieder kommen. Was wir hinterlassen, ist nicht so wichtig, wie die Art, wie wir gelebt haben; denn letztlich, Nummer Eins, sind wir alle nur sterblich!

  • Dank am Neep Shed!

    Ich grüße aus Connamara, dem Schottland-ähnlichstem Teil der grünen Insel🇮🇪

    In der Tat gibt es wohl wenig, was ich in meinem Lieblingsteil 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 nordwestlich der Linie Ullapool-Dornoch-Tongue noch nicht gesehen habe 😇 , aber ganz sicher kann man da ja nie sein 😉

    Aber die Frage könnte tatsächlich präziser sein?

    Wer will reisen, wie lange, auf welche Art, zu welcher Zeit, mit welchem Budget.


    Ich helfe gerne. Wir lieben die Gegend, weil sie noch relativ untouristisch ist...

    „Ich brauche keine Therapie — Ich muss einfach nur zurück nach Schottland“ :pin

  • Ich und meine Frau wollen Reisen :)

    Wir wollen uns ca. 1 Woche in der Gegend aufhalten und sind mit dem Auto unterwegs. Recht viel mehr kann ich gar nicht schreiben da wir meistens aufs geradewohl unterwegs sind. Die "normalen" Sehenswürdigkeiten sind ja fast in jeder Karte eingezeichnet was mich aber interessiert sind Plätze, Orte abseits der Wege. :| Bischen blöd auszudrücken.

  • Wann wollt ihr eigentlich fahren? Die Unterkunftsdichte ist im NW ja eher übersichtlich, so dass es allenfalls Probleme geben könnte, irgendwo spontan was schönes zu finden.

    Die "normalen" Sehenswürdigkeiten sind ja fast in jeder Karte eingezeichnet was mich aber interessiert sind Plätze, Orte abseits der Wege. :|


    Orte abseits der Wege? Also etwas, was man nur zu Fuss erreichen kann? Wandern :)?


    ein paar Ideen (auch wenn sie evtl. zu "normalen Sehenswürdigkeiten" zählen - weil da oben kann es auch bei "normal" recht einsam sein ;))


    Unbedingt die traumhaften Strände rund um Durness und Kinlochbervy besuchen!

    z. B.:

    • Sandwood Bay ab Kinlochbervy (KLB) bzw. Blairmore: Der Weg hin ist vielleicht nicht der spannendste, aber der Strand, den man erst von oben sieht und dann durch eine schöne Dünenlandschaft erreicht, ist einfach toll. Und bei Sonnenschein windgeschützt in den Dünen dösen, herrlich ^^
    • Wenn man nicht so weit laufen möchte, einfach die anderen Strände von KLB besuchen. Letztes Jahr haben wir uns vom Parkplatz am Port Chaligaig Pier von einem “falschen” Pfad verleiten lassen, einen grösseren Umweg bis zur Polin-Bucht zu laufen und wurden mit einem fantastischen Ausblick über die (menschenleere) Bucht belohnt, zu der wir dann auch abgestiegen sind.
    • Balnakeil Bay: Wanderung Faraid Head
      Die Mehrzahl der Leute begnügt sich, vorne am Strand herum zu laufen, Kirche, Friedhof und Haus zu fotografieren etc. Also einfach weiter laufen als die meisten. Und am besten bei Low Tide über den fantastischen, unendlich langen Sandstrand zurück <3. Bei Niedrigwasser kommt man nämlich auch vorne an den Felsen vorbei, wo man auch schön sitzen und einfach nur geniessen kann :).
      Man könnte auch vom Kyle of Durness (bei Low Tide genial) aus bis Balnakeil laufen ...
    • Handa Island: Hier gibt es nicht nur "karibische" Traumstrände sondern auch riesige Seevogelkolonien. Einfach ein tolles Erlebnis! (Wenn man nicht auf die Insel will, ist die Wanderung von Scourie nach Tarbet auf jeden Fall einsamer und mit wunderschönen Ausblicken Richtung Handa Island und das Schlauchboot-Shuttle :).)

    Da oben wimmelt es nur so von schönen Ecken, die darauf warten entdeckt zu werden ... Spontan fallen mir da noch ein:

    Scourie Headland, Knockan Crag Trail, ... und etliche mehr, dazu gehören auch Zufalls"funde", wo Zeit und Ort für einen selber passten, aber man niemanden extra hinschicken würde, weil sich solche Erlebnisse nicht reproduzieren lassen - nicht mal für sich selbst ;).


    Du kannst dich auch hier inspirieren lassen: https://www.undiscoveredscotla…indexes/northwestern.html


    Soweit erst mal vom wirklich hohen NW, sonst kriege ich zu viel Fernweh :S


    Etwas weiter südlich ist Torridon ist natürlich ebenfalls einfach nur traumhaft ... seufz <3



    Please allow overtaking. Frustration causes accidents. :pin

  • Balnakeil Craft Village (Durness) :


    Ein Ort, wo sich -mehr oder weniger künstlerisch begabte- Menschen und sogenannte "Aussteiger" einen alten ausgedienten Militärstützpunkt aus den 1950er Jahren zu eigen gemacht haben und Ihre Exponate ausstellen und verkaufen.

    Vom Souveniershop bis zum Friseurladen, welcher auch als Werkstatt und Ausstellungsort künstlerisch umgestaltetem Strandgut (übrigens deutscher Inhaber/Pächter/Mieter - Stand 2017) dient, gibt es auch Töpferware und andere ausgefallene Geschäfte.

    Im Cafe "Cocoa Mountain" gibt es lecker heiße Schokolade und fast alle Variationen von Pralinen - handgefertigt in den nebenliegenden Räumen (Produktionsstätte).

    Wie bei Vielem gibt es hier Meinungs- u. Geschmacksunterschiede.

    Ich finde, dass die dort hergestellte Schokolade (übrigens auch in Dornoch präsent) sich mit der Schweizer Köstlichkeit messen kann. Auf jeden Fall passt eine dunkle Schokolade von Cocoa Mountain hervorragend zu einem Whisky-Tasting !

    ...denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken ! :eule

  • Ich schreibe jetzt mal was zu Aberdeenshire:

    Wir fanden the old college of scalan sehr interessant (altes Priesterseminar) ist ein kurzer Weg vom Parkplatz und liegt sehr idyllisch in der Landschaft (bei Google heisst es allerdings: Hidden College of Scalan). Nicht weit davon entfernt liegt die Old bridge of Livet, die auch das Etikett der Glenlivet Distillery Flaschen ziert. Führung bei Glenlivet würde ich auf alle Fälle nie mehr machen, das war für uns reine Touristenabfertigung. Die Glen Grant Distillery hat einen schönen Weg, der an einem Fluss mit einer Art künstlichen Klamm entlangführt.

    Dann haben wir noch eine Wanderung von Boddam nach Cruden Bay an der Küste entlang gemacht (natürlich nicht so spektakulär wie an der Westküste, hat aber auch was), da trifft man auch auf Slains Castle, sehr seltsames Gebäude, das aufgekauft wurde um Appartements oder so reinzubauen, es doch nicht getan hat und es nun seit Jahren einfach leer steht und verfällt.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ich bin nicht faul, ich habe nur viel Geduld.

  • Balnakeil Bay:

    [...] Und am besten bei Low Tide über den fantastischen, unendlich langen Sandstrand zurück <3 . Bei Niedrigwasser kommt man nämlich auch vorne an den Felsen vorbei, wo man auch schön sitzen und einfach nur geniessen kann :) .

    Mir fällt gerade ein, dass ich ein passendes Foto dazu ja als Titelbild in meinem Profil gesetzt habe 8). (Da haben wir schon einige Hundert Meter Strand hinter uns gelassen.)

    Den besagten Fels sieht man da links im Bild. In der Mitte, gaaaanz weit hinten erkennt man das Balnakeil House.

    (Rechte Maustaste auf Bild, "Hintergrundgrafik anzeigen", dann sieht man's etwas besser.)



    Please allow overtaking. Frustration causes accidents. :pin

  • Ich und meine Frau wollen Reisen :)

    Wir wollen uns ca. 1 Woche in der Gegend aufhalten und sind mit dem Auto unterwegs. Recht viel mehr kann ich gar nicht schreiben da wir meistens aufs geradewohl unterwegs sind. Die "normalen" Sehenswürdigkeiten sind ja fast in jeder Karte eingezeichnet was mich aber interessiert sind Plätze, Orte abseits der Wege. :| Bischen blöd auszudrücken.

    Sucht Ihr Haus oder B&B? Kenne Traumhäuser in Kinlochbervie, Tongue...

    Tipps für Locations schicke ich, wenn ich wieder zu Hause bin...

    „Ich brauche keine Therapie — Ich muss einfach nur zurück nach Schottland“ :pin

  • Hallo HappyJack,

    vielleicht ist es mir gelungen einen View aus GoogleEarth hochzuladen. Es gibt im NW wirklich viele auch kleine aber feine Locations zu Besuchen. Mehrfach erwähnt habe ich bereits meine beiden Lieblingsstrecken

    1. Altnaharra (nr Lairg) nach Loch Hope

    2. B869 (nr Unapool) nach Lochinver


    Mal schauen, welche Punkte ich besonders erwähnenswert finde:

    - Inverewe Gardens

    - Ullapool (nett, touristisch, am Ende der Zivilisation, mit großem Tesco - der nächste ist dann in Thurso)

    - In Achmelvich Beach gibt es auch versteckt das kleinste Castle in Sco, das völlig irre Hermit's Castle, muss man mal gesehen haben)

    - An der B869 liegt auch noch das Stoer Lighthouse und ich liebe den kleinen Laden in Drumbeg, der jedes Jahr seine eigne Whiskyabfüllung macht. Dieses Jahr ein 21y Tobermory

    - in Drumbeg ist auch noch ein kleiner Tearoom mit Seifenverkauf

    - Ardveck castel und Loch Assynt muss ich wohl nicht extra erwähnen

    - Im KYlesku Hotel kann man hervorragend direkt am Kyle Fisch essen

    - Oldshoremore Beach ist gut mit dem Auto zu erreichen und wirklich toll. Wir haben da diesesn Sommer auch 2 Wochen gewohnt in einem sehr schönen Haus:

    https://www.sykescottages.co.u…n/Skipaflotta-952163.html

    - Auch das Old School Restaurant ist urig gemütlich und lecker und häufig sehr gebucht.

    http://www.oldschoolklb.co.uk/

    - Sandwoodbay gilt als der schönste Strand Schottlands und ist mit einer einfachen 2x6km Tour zu erreichen

    - Eines meiner Highlight ist Cape Wrath, welches am Besten mit Mini-Personen-Fischkutterfähre und klapprige VW-Bus gegen Einwurf einiger Scheine ab Keoldale zu erreichen ist.

    - Das Balnakeil Croft Village besuchen wir jedes Mal :-)

    - Die Küstenlinie von Durness bis Loch Eriboll ist einfach toll. Teilweise karibische Farben bei gutem Wetter.

    - Am langen Loch Eriboll hat Jette Glob eine nette Künsterausstellung und Verkauf. Schick und sehr teuer.

    - Dieses Jahr haben wir es endlich geschafft Ard Neackie anzuschauen. Alter Kalksteinbruch mit alten Brennöfen und verlassenem Haus. Romatisch.

    - Kyle of Tongue ist klasse (auch die alte Strecke um den gesamten Kyle.

    - Dort steht auch mein Lieblingshaus in Schottland, wo wir 2020 erneut hinfahren:

    https://www.unique-cottages.co…-caithness/ar7-crann-tara

    - Bei Coldbackie ist ein toller versteckter Strand auch zum Schwimmen

    - Ben Loyal haben wir mal versuch, war aber schon im Anmarsch sehr boggy, sodass wir auf 2/3 Höhe umgedreht sind.

    - Strathie Point (mit Leuchtturm und Steilküste mit Felsenbogen sehr nett.

    - St. Mary's Chapel ist eine romatische und etwas versteckte Ruine in toller Küstenlandschaft.

    - In Thurso gibt es eine junge aber gute neue Distillery, die ich in 2017 besucht habe. Inzwischen gibt es auch schon einen 5 Jährigen.

    - Castle of Mey ist ein Schmuckstück, renoviert und bewohnt von Queen Mum (damals)

    - Die Strecke von Lairg nach Loch Hope hinauf ist meine Lieblingsstrecke mit sehr photogener Brücke in viel Landschaft am Loch Meadie, Einem Zusammenfluss von drei Flüssen auf begehbarem Privatgelände und tollem Blick auf Ben Hope, einer Brooch Ruine, und Ben Hope den man unbediingt mal besteigen sollte bei guten Wetter mit Blick über den ganzen Nordwesten


    Weitere Details gerne auf Anfrage.


    ClemensIV

    Dateien

    • NW-SCO_web.jpg

      (389,28 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    „Ich brauche keine Therapie — Ich muss einfach nur zurück nach Schottland“ :pin